Sozial-Allianznone

 

Die Sozial-Allianz ist ein Zusammenschluss von politischen Parteien, Betroffenen, Fachorganisationen und Hilfswerken des Kantons Bern. Sie hat sich 2012 gebildet mit dem Ziel, den Angriff auf Sozialhilfeleistungen abzuwehren. Seit der gewonnenen Abstimmung im Jahr 2019 versteht sich die Sozial-Allianz als Plattform für den Austausch sozialpolitischer Themen.


Kein Leben in Würde: Der Kanton Bern will den Grundbedarf für Vorläufig Aufgenommene unter das Existenzminimum senken

Lesen Sie dazu den aktuellen Newsletter des Vereins "Faire Sozialhilfe"

Aktuelle Vorstösse:

Geschäftsdatenbank Grosser Rat Kanton Bern

Fordern und fördern - Ein Reformplan für die Sozialhilfe im Rahmen von SKOS

Paradigmenwechsel bei der Finanzierung der Kinderbetreuung: Günstigere Tarife statt Steuerabzüge

Kongruente Regelungen für Hilfestellung zu Hause

Integration der arbeitsfähigen Sozialhilfebezüger/-innen in den Arbeitsmarkt

Entwicklung der Sozialhilfebezüge

Selbstbehalt setzt wirksame Anreize bei der wirtschaftlichen Sozialhilfe

Einstellung von 5 Mio. Franken im Budget 2020 zur Finanzierung von Mass

Massnahmen zur Integration von Sozialhilfebeziehenden in den Arbeitsmarkt und in Tagesstrukturen

++++++++++++++++++++++

Studie zur Falllast im Sozialdienst Winterthur

Falllast in der Sozialhilfe und deren Auswirkung auf die Ablösequote und Fallkosten; Wissenschaftliche Begleitung eines Pilotprojekts in der Langzeitunterstützung der Sozialen Dienste der Stadt Winterthur (1.9.2015 – 28.2.2017)